Anti-Japanische Aktionen von China

Montag, 12 Dezember, 2016 - 15:45

Vor dem historischen Besuch des russischen Präsidenten in Japan hat China die antijapanische Aktivitäten in den umstrittenen Gebieten verstärkt.

Zum Beispiel hielt eine Flotte von drei chinesischen Schiffen Patrouille vor den Diaoyu-Inseln (auch bekannt als die Senkaku-Inseln).

Am Samstag wurden sechs chinesische Flugzeuge in der Nähe von Okinawa gesichtet, so dass die japanischen Luftwaffe aktiviert wurden musste.

Im Zusammenhang mit diesen Aktionen haben die beiden Länder gegenseitig Proteste ausgetauscht.