Die CDU als neue Partei der Migranten

Donnerstag, 21 Juli, 2016 - 14:00

In wenigen Jahren hat sich die Christlich Demokratische Union (CDU) sichtlich verändert. Gab es vor nicht allzu langer Zeit noch Wahlsprüche wie "Kinder statt Inder", so gibt sich die Partei um Kanzlerin Angela Merkel nun als Arche des Multikulturalismus.

"Noch nie waren so viele Menschen mit Zuwanderungsgeschichte im Konrad-Adenauer-Haus", spricht die Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf auf der Bühne der Bundesgeschäftsstelle der CDU und erntet dafür tosenden Applaus. Stolz ist die Partei, dass sie von Migranten nun positiver wahrgenommen wird.

CDU-Abgeordnete betonen, dass oftmals Muslime gerade wegen dem "christlich" im Parteinamen Mitglieder der Partei werden wollten. "Wir bieten unserer Partei einen exklusiven Zugang an, damit die CDU auch in Zukunft die Partei der Mitte bleibt", so ein Parteimitglied.

shortnews.de (20.7.2016)

http://www.shortnews.de/id/1206835/die-cdu-als-neue-partei-der-migranten