Geopolitik

Kasachischer Maidan - Einkreisung von China?

14.01.2022

Die Kasachen waren die Anführer des Eurasianismus. Aber es ist schwer, eurasisch zu sein ohne Russland, und Moskau hat sich, wie üblich, dazu hinreißen lassen, den Kontinent mit europäischem Unsinn zu integrieren.

Plutokraten und Sozialkommunisten vereinen sich, um das Volk auszubeuten

11.01.2022

Die NWO, die Neue Weltordnung oder der Globalismus, wird auf ihrem Höhepunkt von ein paar freundlichen, altruistischen Gestalten angeführt, die wollen, dass wir glücklich sind, indem sie uns alles rauben, oder dass wir unsere Zukunft sichern, indem wir früh sterben. Sie versuchen, uns davon zu überzeugen, dass wir angesichts der Ereignisse nur durch unseren Tod eine sichere Zukunft haben werden.

Kasachstan: das neue Ziel

06.01.2022

Bevor man voreilige Schlüsse über die Art der aktuellen Ereignisse in Kasachstan zieht, ist es notwendig, eine globale Vision zu entwickeln, um das Land in einer zunehmend komplexen internationalen geopolitischen Landschaft zu verorten.

Die Rückkehr von Trump und der Zerfall der NATO

30.12.2021

Das dritte Buch des russischen Politikwissenschaftlers, Psychologen und Politikwissenschaftlers Igor Panarin in finnischer Sprache ist jetzt im Druck. Panarin hat bereits zwei Bücher auf Finnisch veröffentlicht (im Jahr 2020). Ich habe diese Bücher gelesen und rezensiert, warum also "keine zwei ohne ein drittes"?

Der Atlantiker Biden gegen den Eurasier Putin

25.12.2021

Die Eskalation der Beziehungen zwischen Russland und den Vereinigten Staaten nach dem Amtsantritt von Joe Biden als Präsident und die Verschlechterung der Lage um die Ukraine sowie die zunehmenden Spannungen an den Außengrenzen